Herzlich willkommen beim EX-IN NRW e.V.- Beteiligung von Experten durch Erfahrung
 Herzlich willkommen beim EX-IN NRW e.V.- Beteiligung von Experten durch Erfahrung 

EX-IN NRW von der initiative zum Verein und mehr

Als einziges noch aktives Gründungsmitglied im Vorstand des EX-IN NRW e.V. schreibe ich, Gudrun Tönnes die Chronik, es gab viele Wechsel, überraschende Rücktritte in den Anfängen, kontinuierliche Zusammenarbeit mit einigen Vorstandsmitgliedern seit 2014.
Unser Verein wächst und zunehmend wird die Verantwortung verteilt, übernehmen auch Mitglieder Aufgaben und seit einigen Jahren funktionieren unsere Arbeitsgruppen und wir schaffen gemeinsam Ergebnisse, die sich sehen lassen können.
November 2012 gründete ich den Verein zusammen mit einigen Genesungsbegleiter*innen, einige davon waren Trainer*innen in Ausbildung. Unser Anliegen war es hier in der Region ein Mandat zu haben um Lobbyarbeit zu machen um EX-IN jenseits der Veranstalterrollen zu bewegen und zu vertreten. Das funktioniert bis heute sehr gut.

Die Bildergalerie unten, aus der PDF Von der Initiative zum Verein zeigt auschnitthaft die vielen Aktivitäten, die nötig waren um EX-IN in NRW zu etablieren und das fast ausschließlich aus meiner/ unserer Perspektive. Die anderen, die etwas beigetragen haben, mögen das ihre tun um ihre Arbeit sichtbar zu machen.

Warum uns eine Chronik wichtig ist

EX-IN ist schön, macht aber vielen Menschen Arbeit und die ist zum großen Teil ehrenamtlich....

2008 bis 2009 ließen sich die ersten Trainer*innen ausbilden. Sie wurden genutzt als Multiplikator*innen für eine Idee, die sich durch ihre Aktivitäten erst in diesem Maße verbreiten konnten. Sie bildeten also das Fundament und die Grundmauern des Hauses EX-IN.

Zu Beginn begriffen sich alle als Teil einer Initiative, die die Sache voran bringen wollte, es gab vielfätige gegenseitige Unterstützung.
Es war eine wahnsinnige Vorarbeit, Vernetzungsarbeit und viel an Türen klopfen, Bretter bohren nötig. Aber auch zunehmend wurde die die kontinuierliche Ausbildung von Genesungsbegleiter*innen erforderlich, um die Nachfrage zu befriedigen, die wir mit unseren Aktivitäten geschaffen haben.
Wir wurden als Trainer und Veranstalter oft alleine gelassen.
Der 2011 gegründete EX-IN Deutschland e.V. sollte einen Dachverband bilden. Die Arbeit dort lief sehr schwerfällig, gegründet Oktober 2011 war der Verein beispielweise erst Dezember 2012 eingetragen. Alljährlich gab und gibt es Treffen, der dort organisierten EX-INler*innen und professionell Tätige (größtenteils Trainer), auf denen immer wieder die gleichen Fragen erörtert wurden und werden, größtenteils, ohne das produktive Ergebnisse nach außen sichtbar sind.
Der EX-IN Deutschland Verein versteht sich als Dachverband, zumindest die Vorstandsvertreter der letzten 5 Jahre haben außer Acht gelassen, dass ein Dach auch tragende Wände und Säulen braucht, von denen der EX-IN NRW eine wichtiger und tragfähiger Bestandteil ist war und ist.

Der EX-IN NRW Verein legt Wert darauf Gesicht zu zeigen, auf Erreichbarkeit, auf sichtbare Fortschritte auf Kooperation mit Trägern und Diensten und weiteren interessierten Parteiein in NRW und darüber hinaus und das zeigen wir.

In NRW gibt es inzwischen eine besonders gut aufgestellte Veranstalterlandschaft, die leider vor allem auf Betreiben von EX-IN Deutschland Vertretern den EX-IN NRW Verein nicht als Landesverband anerkennen möchte, bzw ihn weitgehend ignoriert.
 

Aufgrund einer Initiative des EX-IN Deutschland e.V. bildete sich statt dessen eine als Landesverband EX-IN NRW deklarierte Interessengemeinschaft. Sie besteht aus Vertretern von Einrichtungen und Einzelpersonen, die auch von der Arbeit unseres Vereins profitiert haben und noch profitieren. Sie sind von Anfang an unterstützt worden, haben Materialien erhalten. Einige durften als TrainerInnen ihre ersten Erfahrungen sammeln. Ihre Internetseiten wurden auf unserer zentralen Website beworben. Sie haben zuverlässig ausgebildete Genesungsbegleiter*innen aus den Kursen von LebensART bekommen. Einige Mitglieder sind selbst beim Veranstalter der ersten Stunde in NRW ausgebildet worden.
Aufgrund verschiedener Umstände ist also scheinbar zu einer Spaltung der EX-IN Bewegung gekommen. Der EX-IN NRW e.V. arbeitet allerdings unermüdlich daran, die Gemeinsamkeiten in der und für die EX-IN Bewegung deutlich zu machen.
Wir sind nach allen Seiten gesprächsbereit und äußern uns auf Anfrage gerne, schreiben Sie an den Vorstand: mail@ex-in-nrw.de

Auch Sie können Ihren EX-IN Standort hier bekannt machen, schreiben Sie an den Vorstand:
mail@ex-in-nrw.de.

Hier finden Sie uns

EX-IN NRW e.V.
Rektoratsweg 40

48145 Münster

Impressum und

Kontakt:

Verantwortlich nach
§ 5 TMG
für den Vorstand des

EX-IN NRW e.V.

Presserechtlich und Inhaltlich
Brigitte Staat

Gudrun Tönnes

Rektoratsweg 40

48145 Münster

Telefon

0251 92452066

Mobil Gudrun Tönnes
0171 5118569

E-Mail an den Vorstand

mail@ex-in-nrw.de

Satzung des EX-IN NRW e.V.
Satzung EX-IN NRW.pdf
PDF-Dokument [257.5 KB]

Mitglied werden:

Möchten Sie Mitglied werden und gemeinsam mit uns gestalten? Dann bitten wir Sie die Beitrittserklärung und Sepa Einzugsermächtigung auszufüllen und an unsere Geschäftsstelle senden. 
 

Sepalastschift
Sepalastschrift.pdf
PDF-Dokument [353.5 KB]

Vernetzung

Mitgliedschaft

Der EX-IN NRW e.V ist Mitglied beim

Kooperationen

Kooperationspartner für Coaching und Anleitung zur Kollegialen Beratung

Kooperationspartner

Projekte und Fortbildungen EX-IN Genesungsbegleiter Qualifikationen

Kooperationspartner für Catering auf Tagungen und Vereinstreffen


Anrufen

E-Mail

Anfahrt